Handy- und Smartphone-Besitzer ohne Internetzugang?

07 Dezember 2016


Handy- und Smartphone-Besitzer ohne Internetzugang gehören zur Ausnahmeerscheinung. Internet-User mit mobilen Endgeräten sind längst selbstverständlich und auch die Älteren mischen immer kräftiger mit.

Mehr als 80 % nutzen mobile Endgeräte für Internetzugang

Internet

Online mit Smartphone - Selbstverständlich

Wer heute mit seinem mobilen Endgerät, sei es ein Smartphone, ein Tablet, oder ein Notebook, noch nie im Internet war, gehört längst zu einer „seltenen Spezies“ an. Schon seit Jahren sind in der Bundesrepublik mehr Handys oder Smartphones unterwegs als Einwohner. Der Anteil derjenigen, die nicht einmal ein Handy besitzen, dürfte verschwindend gering sein, auch wenn der eine oder andere mehrere Endgeräte besitzt.

Von den rund 62 Millionen Internet-Usern in der Bundesrepublik waren im ersten Quartal 2016 81 Prozent auch mobil im Internet unterwegs. Sie verwendeten Handys oder Smartphone, so die Statistikbehörde Destatis am Montag. Da Mehrfachnennungen möglich waren, kamen die Statistiker auf 69 Prozent der mobilen Internet-User, die mit einem Netbook oder Laptop online gingen. 65 Prozent der Internet-User waren mit dem „statischen“ Desktop-Computer im weltweiten Netz unterwegs.

Ein Smart-TV war bei 19 Prozent das Mittel zur Internetverbindung und 17 Prozent gingen per Spielekonsole oder andere mobile Endgeräte ins Netz. Dazu zählen u.a. die E-Book-Reader.

Der im Internet meist genutzte Dienst war im ersten Quartel 2016 mit 62 Prozent Video-Sharing, darunter vor allem YouTube. Fast die Hälfte (47 %) hörte sich über das Internet Musik oder Online-Radio an. 39 Prozent nutzten die Angebote des TV-Streamings.

Die Nutzeranzahl in der Bundesrepublik ist weiter angestiegen. Im Vergleichsquartal 2015 waren 85 Prozent der ab 10-Jährigen im Internet unterwegs. Im ersten Quartal 2016 waren es 87 Prozent. Die ältere Generation ab 65 Jahre mischt auch immer kräftiger mit. Im Jahr 2015 waren in dieser Altersgruppe 49 Prozent online und im Jahr 2016 waren es bereits 55 Prozent. In der Altersgruppe zwischen 10 und 44 Jahren waren mit fast 100 Prozent ohnehin „alle“ online. Die 45- bis 64-Jährigen sind mit 93%-iger Internetbeteiligung auch nicht sehr zurückhaltend.

Hier die Handy-Tarife für den unterschiedlichen Internet-User

Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Rechtssicherheit für Betreiber von WLAN-Hotspots - April 7, 2017
Den Betreibern von WLAN-Hotspots wurde mit der Abschaffung der Störerhaftung die Last potenziell anhänglicher Abmahn-Anwälte abgenommen.

Ein Viertel der Unternehmen wurde Opfer eines Hacker-Angriffs - März 29, 2017
Rund ein Viertel der deutschen Unternehmen im kleinen und mittelständischen Bereich wurde bereits Opfer eines Hacker-Angriffs.

Unitymedia WifiSpots: WLAN-Zugänge werden eingeschaltet - Juli 5, 2016
Der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia schaltet ab sofort nacheinander die WLAN-Hotspots ein.

Mehr Rechte und Transparenz für Internet- u. DSL-User - Juni 16, 2016
Die Internet- und DSL-User sollen den besseren Durchblick auf die von ihnen genutzten Tarife erhalten.

DSL-Bandbreite: Kunden sollen erhalten was vereinbart ist - Mai 27, 2016
Im Prospekt des Internetproviders stehen "bis zu 50 Mbit/s" DSL-Bandbreite, im Vertrag ebenso und die monatlichen Beiträge beziehen sich auf die Angaben.

Vorteils-Angebote Unitymedia April 2016 - Bis 240€ Onlinevorteil - April 5, 2016
Im April 2016 wartet auf die Neukunden von Unitymedia eine Zusammenstellung von Vorteils-Angeboten zum anklingenden Frühling.

Internet: Unitymedia Angebote ab August 2015 günstiger - August 4, 2015
Die Unitymedia Angebote aus der Reihe 1play, 2play und 3play sind ab August 2015 günstiger.

Kommentar hinterlassen

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

PhalluMAX

Beschreibung: Mit Hilfe des oben aufgeführten Gutscheincodes erhalten Sie bzw. die durch Sie geworbenen Kunden 5,00 EUR Rabatt auf den Warenkorb.

Gutscheincode: PHALLUMAX

Gültig bis: 31.12.2020

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung