Kinder & Internet: Wie sieht es mit der Beaufsichtigung durch Eltern aus?

13 Mai 2015


Wie halten es die Eltern mit der Beaufsichtigung wenn ihre Kinder im Internet surfen? Die Mehrheit der Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren können schalten und walten wie sie wollen, ohne dass wenigstens ein Elternteil um die Themen und Inhalte bekümmert ist.

Ältere Kinder zumeist ohne jede Beaufsichtigung im Internet unterwegs

Mobiles Surfen

Kinder können sich überwiegend
unbeaufsichtigt im Internet frei bewegen

Das Handy oder ein Smartphone gehört bei den Kindern in Deutschland schon so gut wie zur Standard-Ausstattung. Damit ist der Weg zum mobilen Internet auch nicht mehr weit. Die unmittelbare Beaufsichtigung der Kindern fällt bei den „Internetgeräten für unterwegs“ mitunter sehr schwer.

Immerhin bleibt der junge Nachwuchs im Alter zwischen 6 bis 8 Jahren nur zu 14% unbeaufsichtigt, so eine von CosmosDirekt beauftragte forsa-Umfrage. Die Altersgruppe 9 bis 11 Jahren fällt wenigstens noch zur Hälfte in den von Eltern beaufsichtigten Bereich. Bei den älteren Kinden zwischen 12 bis 14 Jahren fällt die Aufsicht jedoch rapide ab. 86% des Nachwuchses im Teenager-Alter können sich ohne Sorgen über die „strengen Blicke“ des Erziehungsberechtigten im Internet bewegen.

Die möglichen Gefahren im Internet lauern nicht nur in den reichlich zweifelhaften Angeboten, sondern auch in den unsichtbaren Fallen durch Viren, Trojaner und Malware. Das unerfahrene und unbekümmerte Surfen im Internet führt oft zur Heimholung so mancher „Krankheiten“, die besonders dann gefährlich werden können, wenn sie sich im heimischen WLAN-Netz ausbreiten. Internetfähige Geräte können jedoch mit einer Kinderschutz-Software ausgestattet werden. „Diese spezielle Art von Software verhindert, dass Kinder Inhalte von bedenklichen Seiten sehen, herunterladen und möglicherweise Viren oder andere Schadprogramme einschleusen“, so der CosmosDirekt Online-Experte Patrick Lemens.

Zur Frage ob das Kind ohne Aufsicht im Internet surfen kann:

Ja Nein, Internet wird vom Kind
nur beaufsichtigt genutzt
Alter des Kindes
6 bis 8 Jahre 14 % 86 %
9 bis 11 Jahre 50 % 49 %
12 bis 14 Jahre 86 % 14 %
unter 40-Jährige 37 % 63 %
40- bis 49-Jährige 62 % 37 %
50 Jahre und älter 63 % 36 %
Männer 55 % 45 %
Frauen 57 % 42 %
insgesamt 56 % 44 %

Quelle: Forsa / CosmosDirekt

Bild: CC0 1.0 Universell

Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Private TV-Sender entwickeln eigene Gebührenstrukturen - Juli 4, 2017
Die angesammelten Milliarden aus abgezwungenen Rundfunkbeiträge wecken Begehrlichkeiten bei den Privaten.

Bundesregierung will Zugriff auf Messenger-Dienste ermöglichen - Juni 11, 2017
Die Bundesregierung will den Zugriff auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ermöglichen.

Allgemeine Vorratsdatenspeicherung vom EuGH untersagt - Dezember 21, 2016
Die Bundesregierung kann die Mobilfunkbetreiber und Internetanbieter nicht zu einer allgemeinen Vorratsdatenspeicherung verpflichten.

Vergleichstest DSL & Mobilfunkt April 2015: Tele2 staubt erneut ab - April 15, 2015
Tele2 staubte nach einem Vergleichstest im April 2015 erneut ein mehrfaches "sehr gut" für die Sparten Mobilfunk, DSL und Call-by-Call ab.

Mobilfunk - DSL - Festnetz - In 3 Sparten ein "sehr gut" für Tele2 - Oktober 9, 2014
In drei Sparten des Bereiches Telekommunikation erhielt Tele2 die begehrte Bestbewertung "sehr gut".

Abschaltung analoges Sat-TV wird etwas Ärger bereiten - April 23, 2012
Ab 30.

Vodafone startet in den Herbst - DSL- und Smartphone-Aktionen - September 5, 2011
DSL-Pakete - LTE-Anschlüsse und Handy-Vorteile - Der (seltsame) Sommer 2011 neigt sich dem Ende zu und Vodafone startete mit dem September in die neue Herbst-Saison durch.

Kommentar hinterlassen

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

Drucksaal

Beschreibung: 5,00 EUR Rabatt mit diesem Gutschein

Gutscheincode: NEUKUNDE-2012

Gültig bis: unbegrenzt

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung