Historischer Rückgang Deutscher Staatsverschuldung – Eintagsfliege?

28 März 2014


Im letzten Quartal 2013 „schrumpfte“ Deutschlands Staatsverschuldung um -28 Milliarden Euro. Über das gesamte Jahr ging die Schuldenquote um -0,6 Prozent zurück. Eine „historische“ Entwicklung mit „technischem Hintergrund“.

Erfolgreiches Abstoßen von Schrottpapieren reduzierte deutsche Schuldenquote

Schulden

Schuldenquote noch über 2 Billionen Euro

Deutschlands Schuldenquote ging im vergangenen Jahr zurück. Das Statistische Bundesamt (Destatis) meldete einen Schuldenstand von 2.043.728 Millionen Euro zum Stand 31.12.2013. Der Rückgang der Staatsschulden Deutschlands betrug im Vergleich zum Vorjahres-Quartal -1,4 Prozent, bzw. -28 Milliarden Euro. Der Blick auf das gesamte Jahr zeigt einen Schuldenrückgang um -0,6 Prozent.

Die erste rückläufige Schuldenquote seit über 60 Jahren der jüngeren deutschen Geschichte. Eine „Meisterleistung“ der deutschen Wirtschaft und des Finanzministeriums? Eher nicht. Die Bankenkrise raffte in Deutschland zwei bedeutende Kreditinstitute dahin. Die Hypo Real Estate (HRE) sowie die WestLB. Beide insolventen Geldhäuser wurden vom Staat aufgefangen, also mit dem Einsatz von Haushaltsmitteln, bzw. Steuergeldern. Gleichzeitig wurden zwei sog. „Bad Banks“, die FMS Wertmanagement für die HRE und die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) für die WestLB geschaffen. Dorthin wurden die Risiken in Milliardenhöhe verlagert. Die „Schrottpapiere“ der Pleite-Banken wanderten in die jeweiligen „Bad Banks“. In diesem Zuge ist die deutsche Staatsverschuldung mit einem weiten Satz nach oben gesprungen.

Das Bereinigen der Schrottpapiere in den Bilanzen der Bad Banks scheint mit Erfolg gekrönt worden zu sein. Das Gewicht der faulen Papiere in den beiden Auffanggesellschaften ist im vergangenen Jahr deutlich verringert worden. Da der Staatshaushalt an die Schrottpapier-Bilanzen direkt gekoppelt ist, sind die Schulden gleich mit geschrumpft.

Dennoch scheint die (einmalige?) „historische Umkehr“ in der Staatsverschuldung für Euphorie bei so manchem Wirtschaftsexperten auslösen. So hält es der IfW-Experte Boysen-Hogrefe lt. tageschau.de (Freitag) durchaus für möglich, dass die Schuldenquote im Jahr 2020 wieder die Marke von 60 Prozent unterschreiten wird. Voraussetzung dafür sei das Ausbleiben einer Rezession und das Festhalten an der Schuldenbremse durch die Politik.

Bis zum Erreichen des Maastrichter Kriteriums von maximal 60 Prozent Verschuldung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ist es noch ein weiter weg. Deutschland und Frankreich waren die ersten Länder, die diese Marke überschritten. Deutschlands Schuldenquote beträgt derzeit 78 Prozent des BIP.


Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Wirtschaftsaufschwung geht an Bevölkerung vorbei - November 15, 2017
Die deutsche Wirtschaft legte nach einer ganzen Reihe von erfolgreichen Quartalen im dritten Quartal 2017 erneut kräftig zu.

ifo-Institut beurteilt Weltwirtschaft sehr positiv - November 13, 2017
Der globalen Wirtschaft gehe ist so gut wie zuletzt vor rund sechs Jahren.

Mercedes Bank senkt November 2017 Tagesgeldzins - November 3, 2017
Die Mercedes-Benz Bank kündigt für November 2017 die Absenkung der Tagesgeldzinsen für das Classic- und Online-Tagesgeldkonto an.

Bundestagswahl 2017 ist gelaufen - AfD über 12% - September 25, 2017
Die Wahl des neuen Bundestages 2017 ist gelaufen.

Eurozone: Industrielle Produktion legte im Juli 2017 um 0,1% zu - September 13, 2017
Die industrielle Produktion innerhalb der Eurozone legte im Montagsvergleich im Juli 2017 um 0,1 Prozent zu.

Geringverdiener durch Abgaben zusätzlich benachteiligt - August 17, 2017
Den Geringverdienern bleibt von jedem zusätzlich verdienten Euro nur noch sehr wenig bis gar nichts mehr übrig.

Umweltbewusste Autofahrer meiden dennoch E-Auto - August 16, 2017
Das Umweltbewusstsein der deutschen Autofahrer scheint bei der Wahl ihrer Fahrzeuge sehr groß zu sein, aber in der praktischen Umsetzung bleibt es meist nur bei der Theorie.

Kommentar hinterlassen

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

QUADOCTA

Beschreibung: Bei Newsletteranmeldung 20% Rabatt auf Alles

Gutscheincode: Keiner notwendig

Gültig bis: 24.12.2017

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung