Konjunkturprognose: IWF muss wegen Brexit erneut korrigieren

20 Juli 2016


Der Internationale Währungsfonds (IWF) muss wegen der Brexit-Entscheidung die bisher gestellten Konjunkturprognosen korrigieren. Selbstverständlich geht es mit dem voraussichtlichen Wachstum der deutschen und britischen Wirtschaft nach unten.

Überraschungseffekt Brexit: IWF muss nachfeilen

Weitblick

IWF erneuert messerscharfe Konjunkturprognosen

Alle in den vergangenen Monaten von den Ökonomen und Instituten gestellten Prognosen zur künftigen Wirtschaftsentwicklung haben etwas gemeinsam. Sie korrigieren sich selbst ständig nach unten. So auch die jüngste Weissagung zur deutschen Konjunktur durch den Internationalen Währungsfonds.

Wie immer entwickelte sich zwischen der letzten Prognose und der neuesten Weitsicht irgendetwas anders als gedacht, oder es kam etwas dazwischen. Die Weissagungen der Wirtschaftsexperten gehen schließlich immer davon aus, dass die Dinge so bleiben, wie sie gerade sind.

Dieses Mal kam ein „Brexit“ daher. Aufgrund des voraussichtlichen Austritts Großbritanniens aus der EU sieht sich der IWF dazu gezwungen, die bisherige „Voraussagung“ zur Konjunktur der deutschen Wirtschaft nach unten zu korrigieren. Da Großbritannien zu den wichtigsten Handelspartner der „Export-Nation“ zählt, geht der Fonds nun von fast einem halben Prozentpunkt geringerem Wirtschaftswachstum als bisher angenommen aus. Im Jahr 2016 werde das Wachstum 1,6 Prozent und im kommenden Jahr 1,2 Prozent betragen.

Für die Wirtschaft Großbritanniens sieht es nach Einschätzung des IWF noch „finsterer“ aus. Das Wachstum werde nun voraussichtlich um einen ganzen Prozentpunkt langsamer voranschreiten.

Der Weitblick kann natürlich nur solange aufrechterhalten bleiben, bis sich die Dinge wieder einmal ändern. Brexit ist entschieden, aber der Austritt noch lange nicht vollzogen. Es scheint noch nicht einmal klar zu sein, wann das Austrittsverfahren von UK definitiv eingeleitet wird. Es werden Zeiträume genannt, aber diese wohl nur als grobe Orientierungspunkte, alles rein unverbindlich. Am Ende wächst wohl Gras über die Sache. Zu einem wunderlichen Aufschwung dürfte es aber nicht mehr kommen, da bis dahin die nächste Bankenkrisen-Bombe schon detoniert sein dürfte. Damit hätte sich das dramatische Brexit-Thema auch erledigt.

468x60 sofort

Bild: CC0 1.0 Universell

Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Erweitertung Lkw-Maut führt zu Preissteigerungen - Mai 16, 2018
Die Bundesregierung plant die Erweitertung der Maut-Gebühren für Lkws auf den Bundesstraßen.

Bierabsatz deutscher Brauerein im 1. Quartal 2018 gesunken - Mai 2, 2018
Der Bierabsatz der deutschen Brauereien ging im ersten Quartal 2018 weiter zurück.

Hartz IV wegen Arbeitsmarktdaten April 2018 streichen? - April 27, 2018
Die offiziellen Statistiken zum deutschen Arbeitsmarkt im April 2018 zeigen eine weiter gesunkene Arbeitslosenzahl.

Privathaushalte schließen sich gedämpfter Stimmung an - April 26, 2018
Die privaten Haushalte schließen sich der gedämpften Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen an.

Schwung in deutscher Wirtschaft scheint zu verpuffen - April 25, 2018
Der Schwung in der deutschen Wirtschaft scheint zusehends zu verpuffen.

Wahl Nahles zur Parteichefin begünstigt Tiefflug der SPD - April 23, 2018
Der aktuelle "Trendbarometer" zeigt die SPD in der Gunst der potzenziellen Wähler weiterhin im sinkendem Tiefflug.

Auftragslage Verarbeitendes Gewerbe Februar 2018 verbessert - April 18, 2018
Die Auftragslage der deutschen Unternehmen im Verarbeitenden Gewerbe hat sich im Februar 2018 etwas verbessert.

Kommentar hinterlassen

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

Handydealer24

Beschreibung: Vodafone Smart L Plus-> nur 41,99 €/Monat mit 5GB LTE und EU Roaming -> Samsung Galaxy S9, iPhone 8 ab 1,- €

Gutscheincode: Keiner notwendig

Gültig bis: 31.07.2018

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung