SPD-Mann Schulz beschwert sich über Ignoranz der Union

07 Juli 2017


Die SPD schuf die Voraussetzungen für die ansteigende Verarmung der Erwerbstätigen, die Union meckert nicht darüber und SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz nutzt heute die vermeintliche Ignoranz der Union als einen Angriffspunkt für den Bundestagswahlkampf 2017,

(Schein-)Heiligenschein der etablierten Parteien

Wahlen

Das übliche Wahlkampf-Geplänkel

Der Wahlkampf zur Bundestagwahl 2017 tritt in die heiße Phase ein. Die konkurrierenden Parteien, teils noch in „trauter Einigkeit“ in der regierenden Koalition vereint, werfen sich gegenseitig verfehlte Politik und falsch ausgerichtete Ziele für die kommende Legislaturperiode vor.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die vermeintliche Ignoranz der CDU/CSU zur steigenden Erwerbsarmut in der Bundesrepublik vorgeworfen. Eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung belegte, dass sich der Anteil der Armen trotz Beschäftigung in den Jahren zwischen 2004 und 2014 mit einem Anstieg auf 9,6 Prozent verdoppelte. Schulz warf der Union vor, die Zunahme der Erwerbsarmut von Arbeitnehmern zu ignorieren. „Sozial ist nicht, was Arbeit schafft. Sozial ist, was Arbeit schafft, von der man gut leben kann“, so Schulz zur Rheinischen Post (Freitag).

Die SPD wolle „Recht und Ordnung auf dem Arbeitsmarkt wieder herstellen“, so der SPD-Spitzenkandidat.

Wieder einmal „ausgerechnet“ ein SPD-Spitzenpolitiker kritisiert die heutige präkere Arbeitsmarktlage mit dem Resultat von millionen verarmten Menschen trotz Erwerbstätigkeit. Die SPD und ihre Politiker sind die „Exekutoren“ der von der Wirtschaft geforderten Gängelung der Arbeitnehmer. Hartz IV und Agenda 2010 sind ein Resultat der rot-grünen Koalition unter Kanzler Gerhard Schröder.

Martin Schulz scheint sich am unvollendeten Satz „sozial ist, was Arbeit schafft“ mit Recht zu stören. Doch die Kunst des Weglassens bei bekannten Zitaten beherrschte bereits SPD-Politiker Franz Müntefering. „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“, so Müntefering und bediente sich den Bibel-Spruch: „Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen“.

Für den Zweifelsfall zu den Gegenüberstellungen der Versprechen im Wahlkampf hatte Müntefering ebenfalls eine Leitlinie: „Ich bleibe dabei: Daß wir oft an Wahlkampfaussagen gemessen werden, ist nicht gerecht“, so Müntefering am 05. September 2006 lt. F.A.Z. und damit sprach er auch für die konkurrierenden Parteien.



Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Zahl der Genehmigungen für Wohnungen 2017 rückläufig - Januar 18, 2018
Die Zahl der genehmigten Baumaßnahmen für Wohnungen ist in den Monaten Januar bis November 2017 im Jahresvergleich zurückgegangen.

Wortkreation "alternative Fakten" ist Unwort des Jahres 2017 - Januar 16, 2018
Das Unwort des Jahres 2017 lautet "alternative Fakten".

Inflationsrate Eurozone geriet Dez. 2017 ins Stocken - Januar 8, 2018
Die Inflationsrate in der Eurozone geriet im Dezember 2017 ins Stocken.

Immer mehr benötigen einen Nebenjob - Dezember 18, 2017
Wenn das Geld zum Bestreiten des Alltags nicht mehr ausreicht, sind viele auf einen Nebenjob angewiesen.

Wirtschaftsaufschwung geht an Bevölkerung vorbei - November 15, 2017
Die deutsche Wirtschaft legte nach einer ganzen Reihe von erfolgreichen Quartalen im dritten Quartal 2017 erneut kräftig zu.

ifo-Institut beurteilt Weltwirtschaft sehr positiv - November 13, 2017
Der globalen Wirtschaft gehe ist so gut wie zuletzt vor rund sechs Jahren.

Mercedes Bank senkt November 2017 Tagesgeldzins - November 3, 2017
Die Mercedes-Benz Bank kündigt für November 2017 die Absenkung der Tagesgeldzinsen für das Classic- und Online-Tagesgeldkonto an.

Kommentar hinterlassen

Kategorie | Featured

Tags | , , , ,

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

Alles für Vereine

Beschreibung: bis zu 20% Rabatt auf Pokalbestellungen möglich: Auftragswert über 200,- EUR 10% Rabatt, Auftragswert über 500,- EUR 15% Rabatt, Auftragswert über 1.000,- EUR 20% Rabatt, Rabatte gelten nur für Pokale

Gutscheincode: Keiner notwendig

Gültig bis: unbegrenzt

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung