Wähler lassen SPD-Stern weiter absinken

29 Mai 2017


Der Abstand zwischen der SPD und der Union vergrößerte sich auch zum Sonntags-Wahltrend Ende Mai um einen weiteren Punkt. Während die CDU/CSU auf stabilem Niveau verblieb, gab die SPD einen weiteren Prozentpunkt ab.

Weniger als ein Drittel würden Schulz zum Kanzler wählen

Parteiensystem

Abstand SPD zur Union bei 13 Punkten

Die SPD ist nach wie vor der sinkende Stern innerhalb des Parteien-Firmaments. Lt. der für BAMS erstellten Emnid-Umfrage verlor die Partei rund um den Kanzlerkandidaten Martin Schulz innerhalb der letzten Woche erneut einen Punkt in der Gunst der Wähler. Wenn am Sonntag Bundestagswahl gewesen wäre, hätte die SPD nur noch 25 Prozent der abgegebenen Stimmer erhalten.

Die CDU/CSU blieb seit dem vorangegangenen Sonntag auf stabile 38 Prozent. Der Abstand zwischen der Union und der SPD hat sich somit auf 13 Punkte vergrößerst.

Bei der FDP dürfte die Stimmung besser als bei der SPD sein. Nach dem Zugewinn eines weiteren Punkts kommen die Liberalen auf 8 Prozent. Dieses „Hoch“ hatte die FDP zuletzt vor rund sieben Jahren. Die Grünen holten ebenfalls einen Punkt, die AfD blieb auf dem Stand des Sonntags zuvor und die Linke mussten einen Punkt abgeben. Die Grünen, die Linke und die AfD kämen derzeit auf 8 Prozent. Die Sonstigen Parteien würden insgesamt auf 5 Prozent der Stimmen kommen.

Gäbe es statt der repräsentativen Demokratie eine Direktwahl der Kanzlerkandidaten, so würde Angela Merkel (CDU) auf 52 Prozent der Wählerstimmen kommen. SPD-Kandidat Martin Schulz würde mit 29 Prozent weniger als ein Drittel der abgegebenen Stimmen erhalten.


ARAG Rechtsschutz

Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

KEF schätzt halbe Mrd.€ Überschuss für ÖR ein - Februar 20, 2018
Die Einschätzung des KEF zum Finanzierungsbedarf der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten (ÖR) sorgt für Unverständnis beim ARD.

Gestiegene Zuversicht auf Weltwirtschaft Anfang 2018 - Februar 14, 2018
Die Zuversicht auf eine sich weiter erholende globale Wirtschaft ist weiter angestiegen.

Abgeschwächter Anstieg Real-Einkommen 2017 - Februar 12, 2018
Die realen Löhne bzw.

Netto-Brutto-Einkommen: ifo kritisiert "absurdes System" - Februar 9, 2018
Alleinerziehende sind besonders von einem "völlig absurden System" aus dem Zusammenspiel zwischen Sozialleistungen, Steuern und Sozialabgaben benachteiligt.

Wirtschaftsklima Eurozone 2018 in bester Laune - Februar 7, 2018
Das Wirtschaftsklima in der Eurozone scheint für 2018 in bester Laune zu sein.

Groko-Verhandlungen: Historisches Tief für die SPD - Februar 5, 2018
Historisches Tief für die Sozialdemokraten.

Inflationsrate Eurozone im Januar 2018 bei 1,3 % - Januar 31, 2018
Zum Auftakt ins Jahr 2018 sank die Inflationsrate in der Eurozone leicht ab.

Kommentar hinterlassen

Kategorie | Featured

Tags | , , , ,

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

Drucksaal

Beschreibung: Sparen Sie sich 4,95 EUR Versandkosten mit diesem Gutschein.

Gutscheincode: VSFREI

Gültig bis: unbegrenzt

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung