Schäden durch Bankautomaten Skimming 2016 gesunken

10 Januar 2017


Im Jahr 2016 wurde wieder eine angewachsene Zahl von „Skimming“ an Bankautomaten gezählt. Die Betrugsfälle anhand von Datenklau aus den eingesetzten Karten verursachten jedoch einen auf 1,9 Millionen Euro gesunkenen finanziellen Schaden.

Berlin war 2016 Hochburg der Skimming-Fälle

Bankautomaten

Schäden durch Bankautomaten-Skimming rückläufig

Nach wie vor sind die entstandenen finanziellen Schäden durch betrügerische Maßnahmen an Geldautomaten hoch. Die kriminell ergaunerten Geldbeträge seien zwar seit Jahren rückläufig, aber dennoch verursachten die Gauner im Jahr 2016 durch sog. „Skimming“ einen Schaden von rund 1,9 Millionen Euro.

Der Datendiebstahl an den Geldautomaten ist nach wie vor ziemlich verbreitet, auch wenn die Frankfurter Einrichtung Euro Kartensysteme von einem Rekordtief spricht, wie NOZ.de berichtete. Das Tief bezieht sich auf die ergaunerte Geldsumme, nicht jedoch auf die Zahl der manipulierten Umgebung von Geldautomaten.

Bundesweit sei die Zahl der Datenangriffe an den „Bankomaten“ wieder angestiegen. Im Jahr 2015 wurden 118 Betrugsfälle an Bankautomaten gezählt. Im Jahr 2016 waren es 159 Fälle. Der entstandene finanzielle Schaden war im Jahr 2015 mit 2,7 Millionen jedoch deutlich höher.

Mit „Skimming“ gelangen die Betrüger an die Kartendaten und Geheimnummer (PIN) der Opfer. Die Tricks sind dabei teils sehr ausgefeilt. So kommen u.a. echt aussehende Aufsätze auf die Eingabe-Tastatur der Bankautomaten oder auch Einzugsschächte für die Karten zum Einsatz. Vor der Eingabe der PIN rentiert sich auch ein kurzer Blick auf den oberen Bereich des Bankautomaten, denn Kameras gehören ebenfalls zur Ausstattung der Betrüger.

In Berlin wurden im Jahr 2016 111 Fälle von „Skimming“ gezählt, gefolgt von Hamburg mit 15 Fällen. Die Bundeshauptstadt zählt somit zur Hochburg der Bankautomaten-Manipulation. Die abnehmende Schadensumme beim „Skimming“ erklären die Experten lt. NOZ aufgrund des auf den Karten eingesetzten EMV-Chips. Diese EMV-Karten sorgten für eine verschlüsselte Speicherung und Übertragung des Datensatzes. Die Karte werde bei Gebrauch an den Geldautomaten sowie an den Ladenkassen auf Echtheit überprüft.

Die von den Betrügern angefertigten Karten-Duplikate funktionierten nur noch an den Stellen, wo lediglich der Magnetstreifen als Medium dient.

Der weitaus größere Schaden ist jedoch durch den Verlust von Zahlungskarten entstanden. Im Jahr 2015 wurden noch 12.669 Fälle gezählt und im Jahr 2016 12.373 Fälle. Der entstandene Bruttoschaden aufgrund verlorener Karten stieg jedoch von 15,1 Millionen auf 15,7 Millionen Euro an.

Viele Konsumenten scheinen noch immer Karte und Geheimnummer zusammen im Geldbeutel aufzubewahren, obwohl Hinweise und Warnungen hinreichend oft ausgegeben wurden.


ARAG Rechtsschutz

Bild: CC0 1.0 Universell

Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Ende August 2017 zieht SWK Bank Zinsen an - August 31, 2017
Ende August 2017 setzt die SWK Bank die Zinsen für 12 und 24 Monate Festgeld um ein paar Einheiten nach oben.

Credit Europe Bank kürzt im Juni 2017 Zinsen Festgeldkonto - Juni 8, 2017
Die Credit Europe Bank setzte am 07.

Im Juni 2017 Festgeld Zins-Aktion der SWK Bank - Juni 7, 2017
Die SWK Bank startete im Juni 2017 eine weitere Zins-Aktion.

Festgeldkonto der SWK Bank wieder im "Normalzustand" - März 10, 2017
Nach rund einer Woche legte die SWK Bank ein weiteres Mal Hand an die Festgeldzinsen.

SWK Bank senkt Anfang März 2017 Festgeldzinsen im Mittelfeld - März 3, 2017
Die SWK Bank senkte Anfang März 2017 im Mittelfeld der Zinsstaffel zwischen 6 und 72 Monaten die Festgeldzinsen um 0,15 bzw.

Credit Europe Bank streicht im Dezember 2016 Festgeldzinsen - Dezember 6, 2016
Am 06.

SWK Bank zieht Aktions-Zinssatz Festgeldanlage zurück - November 24, 2016
Nach nur einem Tag beendete die SWK Bank den auf 1,25% p.

Kommentar hinterlassen

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

vitis-vital.de

Beschreibung: Entgiftung: 20 % Rabatt auf Vitis® Detox Leber Kapseln mit patentiertem Vitaminkomplex.

Gutscheincode: Detox me!

Gültig bis: 31.12.2019

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung