Ab 2017 gesalzene Beitragserhöhung für Privatversicherte

30 September 2016


Die meisten Privatversicherten werden ab dem kommenden Jahr mit einer gesalzenen Beitragserhöhung rechnen müssen. Die dauerhaften Niedrigzinsen spucken den vorgegebenen Plänen, eine Altersrückstellung aufzubauen, kräftig in die Suppe.

Niedrigzinsen und höhere Gesundheitskosten kommen zusammen

Wachstum

Privatversicherte müssen Niedrigzinsen ausgleichen

Auf die meisten Selbstständigen und gutverdienenden Arbeitnehmer in der Privatkrankenversicherung kommen im nächsten Jahr deutliche Beitragserhöhungen zu. Neun Millionen Menschen sind in der Bundesrepublik privat Krankenversicherung und voraussichtlich rund sechs Millionen Kunden wird es erwischen. Die Aufschläge auf die gegenwärtigen PKV-Beiträge können pro Monat durchaus 50,- Euro bis zu einer Verdoppelung ausmachen, wie F.A.Z. unter Berufung von Insiderkreisen meldete.

Schuld an diesem deutlichen Anstieg der PKV-Beiträge für die meisten Kunden sei die fatale Zinslage. Die Folgen der niedrigen Zinsen haben offensichtlich den bisherigen Hauptgrund „steigende Gesundheitskosten“ den Rang abgelaufen. Die Kapitalmärkte werfen kaum noch Renditen ab und die Privatversicherer sind angehalten, aus den Beiträgen eine Altersrückstellung aufzubauen. Funktioniert das nicht mehr über die Erträge, müssen eben die Beiträge hochgeschraubt werden. Ab 2017 voraussichtlich äußerst kräftig.

Darüber hinaus sind die Privatversicherer gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen bei der Beitragsgestaltung sogar benachteiligt. Während die gesetzlich Versicherten bei jeder Lohnerhöhung ohnehin schon den höheren Beitrag völlig automatisch bezahlen (müssen), können die Privaten ihre Beiträge den Gegebenheiten fließend anpassen, sondern über größere Zeitabstände hinweg. Damit sind die Gesellschaften dazu verurteilt, ihre Kunden bei den Beitragsanpassungen mit entsprechend größeren Schritten zu „brüskieren“.

HanseMerkur Versicherungsgruppe

Bild: CC0 1.0 Universell

Weitere Themen die Sie interessieren könnten...

Wechsel Kfz-Police außerhalb der Hauptsaison - Dezember 5, 2016
Die Hauptsaison für den Wechsel zu einem anderen Kfz-Versicherer ist vorbei.

Häufiger Tankfehler: Diesel statt Benzin oder umgekehrt - Juni 6, 2016
In Eile und schon ist es passiert.

Beitragshöhe ist häufigster Wechselgrund Kfz-Versicherung - Juni 3, 2016
Wenn der deutsche Autofahrer seine Kfz-Versicherung wechselt, dann meistens weil der Versicherer die monatlichen Beiträge erhöht hatte.

Auto beschädigt wegen Schlagloch - Wer haftet? - März 22, 2016
Wenn das Auto wegen einem Schlagloch beschädigt wurde, stellt sich automatisch die Frage, wer für die Reparaturkosten haftet.

Wer sein Fahrzeug verleiht sollte Vollkasko-Schutz besitzen - Februar 26, 2016
Das Fahrzeug verleihen wollen nicht alle Autobesitzer und wenn doch, sollten sie eine Vollkasko-Versicherung in der Tasche haben.

Kfz-Versicherungen Typklassen: Änderungen 2016 geringfügig bis moderat - August 26, 2015
Mit dem näher rückenden September 2015 beginnt so langsam die Wechselsaison Kfz-Versicherungen anzuklingen.

Fairness-Test Kfz-Versicherungen 2015 - 10 sehr gute Anbieter - April 13, 2015
Der Preis alleine macht keine zufriedene Kunden, wenn der Kfz-Versicherer beim Umgang mit seinen Vertragspartnern die Fairness missen lässt.

0 Kommentare zum Artikel

1 Trackbacks zum Artikel

  1. Testsieger 2016 PKV-Tarife Standard- und Komfort-Schutz Says:

    […] Die Beiträge der Privatkrankenversicherung werden auch in Zukunft weiter ansteigen. Das gilt als gesichert. Dazu kommt die bereits seit Jahren anhaltende Phase der niedrigen Zinsen in der Eurozone. Ein ausschlaggebender Grund, die Beiträge um ein weiteres gutes Stück anzuheben. Die Beitragshöhen in der PKV können aufgrund der geltenden Regeln nicht „fließend“ angepasst werden. So sind langjährige Kunden einer Privatkrankenversicherung bereits gewohnt, ein oder zwei Jahre von einer Beitragserhöhung verschont zu bleiben, aber im Anschluss umso deutlicher tiefer in die Tasche zu greifen. So erwartet voraussichtlich den größten Teil der Privatversicherten ab 2017 eine Teils gesalzene Beitragsanhebung. […]

Kommentar hinterlassen

Ihre Police ist mehr wert

Die still gelegte Versicherungspolice in
bares Geld umwandeln. Verschenken Sie nicht
Ihre Ersparnisse.
Das höchste Angebot für den Policen-Verkauf herausholen.
Infos hier

Liquidität durch günstiges Policen-Darlehen bei gleichzeitigem Erhalt des Versicherungsschutzes
Infos hier

Blog-Archiv



Gutscheine

Weine der Pfalz

Beschreibung: Jetzt 5 € Gutschein bei Weine der Pfalz sichern !!! Der Gutschein ist gültig ohne Mindestbestellwert Laufzeit: bis 31.12.2017

Gutscheincode: wdpac52017

Gültig bis: 31.12.2017

» Hier einlösen «

Kombi 5 plus der DFV

Hervorragendes Preis-
Leistungs-Verhältnis für die günstige Kombi- Versicherung 5 plus der DFV. Insgesamt sind 5 der sehr wichtigen
Versicherungen in einem
Paket vereint.
- Unfallversicherung
- Hausratversicherung
- Glasversicherung
- Haftpflichtversicherung
- Verkehrsrechtsschutz.
Bis zu 60% sparen!
Die günstige KombiVersicherung 5 plus mit der Tiefstpreisgarantie
Mehr Infos  (Bericht)

PKV zu teuer?

Wechsel zur Privaten!

Jetzt zu günstige Private Krankenversicherung wechseln.
Vergleich Private Krankenversicherung
Selbstständige und Angestellte können mit Privat Krankenversicherung viel Beiträge sparen.
Jetzt PKV vergleichen!



Newsletter Tarifomat24

Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren

CosmosDirekt RLV

Risiko_Lebensversicherung